Sonntag, 17. Mai 2009

Altstadtfest am 16. Mai / Aus der MAZ

ALTSTADTFEST: Der neue Stolz von Fürstenberg
Minister Reinhold Dellmann: Die Stadt ist im Landeswettbewerb in der engeren Wahl

FÜRSTENBERG - Es gibt Feste, die zaubern Sonne ins Gemüt und lassen Gesichter erstrahlen. Das Fürstenberger Altstadtfest gehörte am Sonnend dazu. Selbst Klärchen zeigte sich Punkt 14 Uhr zur Eröffnung des neuen Wasser-Wander-Rastplatzes. Das beflügelte auch Minister Reinhold Dellmann, Staatssekretär Dietmar Schulz und Bürgermeister Robert Philipp. Sie lobten die gelungene Stadtentwicklung. Die investierten 1,8 Millionen seien gut und nachhaltig ausgegeben. Minister Dellmann unterstrich, dass passend zum Tag des offenen Unternehmens das „wunderbare Altstadtfest“ in einer schwierigen Zeit leistungsstarke regionale Unternehmen zeigt, die zusammen mit den Akteuren vor Ort ein weiteres attraktives Stadtbild schufen. Vor allem Tourismus und Naturschutz hätten ihren Frieden gemacht. Fürstenberg sei in der engeren Wahl für den landesweiten Innenstadt-Wettbewerb. Und Staatsekretär Schulze erklärte: „Die gelungene Verbindung von Tourismus und Großschutzgebiete lebt Fürstenberg nun vor.“
Auch bedankte sich der Staatsekretär bei den Fürstenberger Anglern, die 20 Tage lang über 10 000 Fische in der Kastenreuse am Fisch-Kanu-Pass zählten und eine reiche Artenvielfalt vorfanden. Dann gab es Auszeichnung und Ehrungen: Für die Politiker, einschließlich des Fürstenberger Stadtverordneten Vorstehers Lutz Wilke, einen Fürsti und für die neuen Landschaftsführer Urkunden. Besonders jubelten die drei Sieger im Gartenwettbewerb Heinrich Gaumer, Julia Witt und Sigried Lorenz über Präsentgutscheine und Rabattevorteile im Baumarkt. Nahezu unbemerkt blieb, dass Minister, Staatsekretär und Bürgermeister am Fisch-Kanu-Pass in Boote stiegen und die neue Havelpassage testeten. Unbemerkt, aber passend zur Stadtparty, wurde zudem die Straßenkreuzung „Alte Ravensbrücker Dorfstraße/Ecke unter den Linden“ fertig und die leidige Ampel abgeschaltet.

1 Kommentar:

Sebastian hat gesagt…

Wir sind auch Gartenfreunde und lieben schön dekorierter Garten. Deswegen haben wir eine Firma geöffnet, um unseren Kunden orginelle und preisgünstige Waren anzubieten.
Schauen Sie unsere Angebot an, vielleicht entdecken Sie etwas, was in ihrem Garten genau passt.

Alles auf: www.g-tools.eu

Impressionen von der Oder

Impressionen von der Oder

Gartenreise zur Oder

Gartenreise zur Oder

Am schönsten ist es im Grünen

Am schönsten ist es im Grünen

Impressionen aus dem Reederei-Garten

Impressionen aus dem Reederei-Garten

Feedback zum Kräuterworkshop - DANKE


Liebe Kräuterlinge,
ich hoffe, ihr seid alle wohlbehalten nach Hause gekommen mit einem geschärften Blick für die Schätze der Natur und Freude über einen sonnigen Tag im Kreise "Gleichgesinnter" Mitmenschen. Ich danke euch für euren Einsatz und die innere Freude, die ich dabei beobachten durfte!
Im Namen aller Kräuterlinge nochmals herzlichen Dank an Sie, liebe Frau Witt und an Herrn Witke für Ihre wunderbare Gastfreundschaft in Ihrem "Garten Eden" , verbunden mit einem ganz herzlichen Gruß an Frau Hirt.! Ich glaube, wir haben bei und mit Ihnen Stunden verbracht, die über den Tag hinaus - und dies nicht nur energetisch gesehen - Wärme geben. Eure / Ihre Gabriele Thöne.